Arpa espanola

Arpa espanolaEin spanischer Harfenzauber

Neben höfischen Klängen aus der spanischen Renaissance- und Barockzeit (z.B. „Espanoleta“, „Follia“ und „Chacona“) präsentiert Tom Daun auch lateinamerikanische Musik, etwa die wilden Tanzrhythmen des „Joropo“ oder der „Polca paraguaya“ sowie meditative Klänge aus dem Andenhochland. In seinen eigenen Harfen-Kompositionen schlägt der gelernte Gitarrist Tom Daun den Bogen zurück zum Flamenco und zur spanischen Folklore. Zum Einsatz kommt neben mittelalterlicher und barocker Harfe auch die “arpa paraguaya”, das typische Instrument der heutigen Volksmusik Paraguays.

Ein spannendes und mitreißendes Programm, gewürzt mit kleinen Anekdoten und historischen Erläuterungen zum Weg der Harfe von der Alten in die Neue Welt.